Dschibonka live und ohne Krümel

3 Nov

In rund einem Monat ist es soweit: Jörg und ich werden in Neustadtan der Weinstraße aus Dschibonka vorlesen und dazu zeichnen. Da zumindest die Zeichentalente bei Adewani klar verteilt sind – in der hinteren Einbandseite von Dschibonka gibt es eine kleine Demonstration meiner mageren Fähigkeiten – werde ich mich dabei aufs Lesen beschränken.

Nun sind wir nicht der Welt größten Rampensäue und der Gedanke an die Lesung erinnert mich daran, dass so ein Magen auch Synapsen hat. Ich unterbreche diesen Blogbeitrag für eine kurze Durchsage an dem Hirn nachgelagerte Organe: “Magen, Darm, es ist jetzt noch viel zu früh für lampenfiebrige Symptome. Kümmert euch ums Frühstück!”

Grundsätzlich ist die Idee, dass ich lese und Jörg während dessen eine Figur aus dem Buch in den Veranstaltungsraum hereinzeichnet. Bevor ich lese, werden wir die drei Hauptmonster vorstellen, und natürlich Dschibonka, ihr Lieblingsspiel erklären. Von Demonstrationen dieses Brett- und Bewegungsspiels mit Schwarzwälder Kirschtorte sehen wir im Interesse der Veranstalter ab.

Kinderkompatible Schwarzwälder Kirschtorte als Snack für alle wäre natürlich großartig. Und als Lizenzspieler der Dschibonka All Stars werden wir wohl im Teamtrikot auflaufen…wenn die Füße dann im entscheidenden Moment mitspielen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s